8GN • INFOPORTAL

Grundlagen des Artikelmarketings, die jeder Geschäftsinhaber kennen sollte

Grundlagen des Artikelmarketings, die jeder Geschäftsinhaber kennen sollte

Artikelmarketing ist ein fantastisches Instrument, um ein breiteres Publikum anzusprechen und zu gewinnen sowie bestehende Kunden zu binden.

Wenn Sie die Einreichung von Artikeln bei Artikelverzeichnissen planen, fragen Sie sich wahrscheinlich, was nötig ist, damit diese Verzeichnisse die Veröffentlichung Ihrer Artikel genehmigen.

Zunächst einmal sollten Sie sicher sein, dass Sie Originalinhalte einreichen, die Ihnen gehören. Es ist völlig in Ordnung, einen Ghostwriter zu beauftragen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie, wenn Sie jemanden für das Schreiben Ihrer Artikel bezahlen, dieser Ihnen einzigartige Inhalte liefert und dass Sie das vollständige Urheberrecht an diesem Artikel besitzen. Wenn der Ghostwriter denselben Artikel an Hunderte von Menschen verkauft, werden Sie doppelte Inhalte einreichen, und das ist ein Tabu.

ORIGINAL ist das Schlüsselwort, das Sie für eine erfolgreiche Artikelvermarktungsstrategie unbedingt im Auge behalten müssen. Im Internet gibt es eine Vielzahl von Websites und Tools zum Auslesen von Inhalten, deren Nutzung verlockend sein kann, aber Sie wollen nicht wegen Plagiats bestraft werden und gleichzeitig Ihre Glaubwürdigkeit ruinieren.

Ein weiteres großes Tabu im Artikelmarketing sind "kopierte und eingefügte" Artikel. Reichen Sie keine Artikel ein, die einfach aus einer anderen Quelle kopiert und eingefügt wurden. Sie müssen einen echten Artikel einreichen.

Ihr Titel ist wichtig. Wie bei einer Zeitungsüberschrift versuchen Sie, die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen. Fassen Sie sich kurz und prägnant und seien Sie kreativ bei der Gestaltung Ihres Titels. Wenn Sie einen kilometerlangen, langweiligen Absatz als Titel haben oder einen anderen langen Kauderwelsch-Titel, der keinen Sinn ergibt, werden Sie Ihre Leser abschrecken. Erstellen Sie Titel, die Ihre potenziellen Leser ansprechen und sie zum Lesen des Inhalts bewegen. Die Leser müssen den Artikel tatsächlich lesen, damit Ihr Link zu Ihrer Website führt. Außerdem werden andere Webmaster Ihren Artikel nicht nachdrucken, wenn Sie ihn nicht kurz und bündig halten.

Es gibt viele Dinge, die Sie bei der Vermarktung Ihrer Artikel beachten können, aber die in diesem Beitrag genannten sind die Grundlagen. Unethisches Marketing jeglicher Art mag sich kurzfristig auszahlen, wird aber auf lange Sicht Ihr Online-Geschäft zerstören. Seien Sie kreativ, kennen Sie Ihr Zielpublikum gut und erstellen Sie originelle Werbeinhalte. Dies sind die entscheidenden Elemente des Artikelmarketings, die Sie an die Spitze bringen werden!